News

16.05.2017 11:20

Die Renaissance der Kleinstädte

Stadtflucht ist „in“? Im Gegenteil! Denn das Leben, Arbeiten und Investieren in unserer Region wird immer attraktiver


Sprüche wie „Auf dem Land gibt´s das Neueste zu hören, nicht zu lesen“ spiegeln die leicht abwertende Haltung der Menschen wider, die es lieber in die Großstadt zieht. Vor allem junge Leute, die studieren, den gewünschten Job haben oder einfach die große, weite Welt schnuppern möchten. Sind Schlagworte wie „Stadtflucht“ oder „aussterbende Kleinstädte“ daher berechtigt und unabwendbares Schicksal? Die gute Nachricht ist: Nein! Denn gerade Kleinstädte wie Heinsberg, Wassenberg oder Erkelenz erleben in letzter Zeit einen starken Zulauf. Und das zu Recht, denn gerade in ländlichen Regionen erwarten Sie eine Vielzahl an positiven Faktoren. Da wäre zunächst einmal natürlich das Leben im Grünen, familienfreundlich und in ökologischem Ambiente. Nirgendwo schnuppert man mehr gute Luft als auf dem Land und vor allem die Kinder lernen die Natur kennen und lieben. Ein weiterer wesentlicher Punkt sind die günstigen Immobilienpreise. So bieten Kleinstädte gerade Familien ein vielfältiges, bezahlbares Potential, um z. B. ein Eigenheim zu bauen oder zu erwerben. Hat man sich für das Leben in einer Kleinstadt entschieden, profitiert man auch von einem nicht zu unterschätzenden Gefühl der Sicherheit, denn sozial schwierige Milieus sind hier kaum zu finden. Vielmehr erwartet Sie ein gut funktionierendes soziales Netz – geprägt von Nachbarschaft, Kita, Schule und Freizeitvereinen. Das Beste: Egal, in welcher Kleinstadt oder Dorf Sie sich für ein Eigenheim entscheiden, die nächste Großstadt ist kaum mehr als 50 km entfernt. Neue Anbindungen an die Autobahn, vierspurige Umgehungsstraßen und ein ausgebautes Bus- und Bahnnetz bieten Ihnen hier einen komfortablen Weg in die größeren Städte. So sind neben der Arbeitsstätte auch Theater, Museen oder andere kulturelle Einrichtungen leicht zu erreichen.

Eine Investition, die sich auszahlt


Für kleine und mittlere Unternehmen bieten Kleinstädte ebenfalls vielfältige Vorteile, denn gerade hier finden sich attraktive Grundstücke, Flächen und Steuersätze. Zudem sind die meisten Kleinstädte im Gegensatz zu der ein oder anderen Großstadt selten verschuldet. Wer sich nicht als Unternehmen niederlassen, sondern lieber in Immobilien investieren möchte, ist in einer Kleinstadt gleichermaßen bestens aufgestellt. Ein Grund dafür liegt in der höheren Rendite – so liegen die Preise für Eigentumswohnungen deutlich unter denen in Großstädten.

Fazit: Es lohnt sich in jedem Fall, sich für den Kauf einer Immobilie im ländlichen Bereich zu entscheiden – ob zum Wohnen, als Unternehmen oder als Investitionsvorhaben. Wir von Bougie Immobilien unterstützen Sie selbstverständlich dabei, exakt das Objekt zu finden, dass Ihren Plänen und Vorstellungen entspricht.



Zurück

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen!

Gerne beraten wir Sie rund um Ihr Traumhaus!

Sie planen, eine Immobilie zu kaufen? Wir sind Ihr Partner, wenn es um eine professionelle Kaufabwicklung geht. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail – wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Sie möchten zurückgerufen werden? Kein Problem...
Hinterlassen Sie uns eine Nachricht.